In eigener Sache

Agenda 2017 web

GIG TIPP

mopla schwarzer baer 17

Suche

DSC 3853Der Bremerhavener Kulturtopf vergibt wieder Zuschüsse für kulturelle Projekte in der Seestadt. Gefördert werden öffentliche Veranstaltungen, wie z. B., Lesungen, Kunstausstellungen und Konzerte ohne kommerziellen Charakter. Das Gremium besteht aus Bremerhavener Bürgern, die zumeist selbst ehrenamtlich im kulturellen Bereich tätig sind. Zweimal im Jahr trifft man sich dazu in einer Vergaberunde und beschließt über die Annahme der Anträge. In der 1. Vergaberunde am Dienstag, 02. Mai 2017 sind insgesamt 10.000 Euro€ im Topf. Die Sitzung findet ab 19 Uhr im Lloyd Gymnasium, Grazer Str. 61 (Eingang Zeppelinstraße), Raum 008, statt. Jeder darf bis zum 24. April, 12 Uhr einen Antrag stellen. Es sind aber auch gewisse Fristen und Kriterien einzuhalten. Antragsteller, die sich ncht sicher sind, ob ihr Projekt förderungswürdg ist, können sich vorab beim Kulturamt Bremerhaven erkundigen. Dort hilft Frau Meyer (590 2942) gern weiter. Mitglieder des Rock Cyclus können unter 0471-802241 einen Beratungstermin vereinbaren. Weitere Informationen findet man auch hier im Forum.

wheel emergenzs logo 2017Bei der Langen Bandnacht in der Alten Bürger erwartet die Musikfans ein besonderes Schmankerl. Turning Wheel legt am kommenden Sonnabend, ab 20.30 Uhr, im Moskito in der Schleusenstraße los. Wer von der Band um den Briten David Short sanft vor sich hinplätschernden Atmospheric Rock erwartet, dürfte überrascht sein. Schon beim Auftritt auf dem Emergenza Festival im angesagten Hamburger Musikclub Logo (Foto: K. Oestmann) ging die Truppe enorm nach vorne los. Das überraschte auch die extra aus Bremerhaven angereiste Fotografin Kirstin Oestmann. „Die Jungs haben sich dort wirklich teuer verkauft. Von Atmospheric Rock war da nicht eine Spur. Am Ende fehlte ihnen nur eine einzige Stimme aus dem Publikum zum Einzug ins Semifinale.“ Die vier Musiker siedeln sich selbst mittlerweile im Bereich Melodic-, Alternativ-, American- und Pop Rock an. Bei der Livemusik-Sause auf der Meile mit insgesamt zehn Bands in zehn Kneipen vertreten sie den Rock Cyclus und sind allein schon die 10 Euro (VVK) oder 12 Euro an der Abendkasse wert.

ueberseefestival 2017 prBereits zum siebten Male findet im Spätsommer das Überseefestival statt. Angefangen vom kleinen Event etablierte sich die Veranstaltung am ehemaligen Zollamt Hansator zum festen Bestandteil der Bremer Eventszene. Dort hat nämlich der Ausrichter, der Verein Musikszene Bremen seinen Sitz und bietet seinen Mitgliedern in der Nähe des ehemaligen Europahafens 40 Proberäume. Wichtiger Aspekt des Umsonst und Draussen Festivals ist deshalb auch die Stärkung der lokalen Künstler. Hier zeigen Musiker und Bands, dass Bremen mehr als „nur“ Rockmusik zu bieten hat. Von der Schulband über den Jazzchor und vom Singer-Songwriter bis hin zur Punk- und Metalband- bekommt hier jeder seine Chance. Gruppen aus der Region können sich noch bis zum 31. März per EMail unter info(at)musikszene-bremen.de beim Veranstalter anmelden. Informationen gibt es auch unter www.musikszene-bremen.de und der Facebook-Seite zum Festival.

tmf promoMit einem Konzertmarathon feiert der Rock Cyclus Bremerhaven e. V. 2017 sein 40jähriges Bestehen.Zum Auftakt gibt es am heutigen Sonnabend, 18. März 2017 ab 20 Uhr eine Bluesnight in der Rheinstraße 109. Dabei präsentiert der Musikerverein mit der Ramblin' Blues Band eine Formation aus den eigenen Reihen, die in der Region zu einer der erfolgreichsten Gruppen dieses Genres zählt. Auftritte führten die Band von Flensburg bis an die Schweizer Grenze und von Osnabrück bis nach Gotha. Dabei kreuzten sich auch immer wieder die Wege mit den internationalen Stars. So besorgte das Quartett den Support für Chuck Berry, Dennis Hormes und Louisiana Red, jammte mit der Blues Company, tourte mit dem US-Gitarristen Joe Thomas und lange Jahre gehörte der Band auch der irische Musiker Phil McGrath an. Seit 2005 ist der arrivierte Bremer Gitarrist Hanno Bonßdorf  mit dabei. Zu ihrem 30jährigen Bühnenjubiläum präsentiert die Ramblin' Blues Band jetzt mit dem Gitarristen Michael Dühnfort und dem Bremer Harpspieler Frank Rihm zwei weitere illustre Musiker, die sich bereits seit Langem in Bremen und Bremerhaven einen Namen gemacht haben. Diese Konstellation verspricht einen bunten Mix aus traditionellem Blues, Bluesrock und etlichen Eigenkompositionen. Mit Soul- und Funk-Cover, sowie einer gehörigen Prise Blues rundet die 2014 gegründete Band The Marvellous Five (Foto) den Abend ab. Karten für das Konzert gibt es für 8 Euro.

pad pr webBevor am Sonnabend in der Rheinstraße 109 zum Auftakt des Vereinsjubiläums die ultimative Bluesparty startet, bringen zwei Musiker aus dem Rock Cyclus die Fans in Oldenburg und Bremen in Stimmung. Vor über acht Jahren spielte Pad mit seiner damaligen Band im Jugendzentrum Cadillac. Das war der erste Auftritt der Gruppe außerhalb von Bremerhaven. Mittlerweile lebt und studiert der sympathische Singer-Songwriter in Oldenburg und organisierte dort schon selbst einige Veranstaltungen. Bei der Hörbar im Cadillac am kommenden Freitag ist er als einer von vier Künstler zu erleben. Los geht es um 19.30 Uhr. Eine echt heiße südamerikanische Urlaubsnacht versprechen am gleichen Abend die Macher vom Meisenfrei in Bremen. Gitarrist Ralf Heinlein und seine Mitmusiker von Suntana zollen dann ab 21 Uhr Carlos Santana ihren Tribut. In der exakt gleichen Besetzung, wie der Meister selbst, kredenzt Suntana einen Cocktail aus heftig percussiven Rhythmen und virtuos unverwechselbarem perlendem Gitarrenspiel mit mehrstimmigen Gesang.

schulrockJetzt wird es Ernst für 5 junge Bands. Beim Schulrockfestival im Schlachthof in Bremen am Dienstag, 14. März, sind sie nämlich mit dabei. Unter professionellen Bedingungen treten The Blue Lights, Swank Thing, Shelter, Game Of Tones und Words Of Enlightenment in der Kesselhalle auf großer Bühne auf. Das über dreistündige Konzert wird in Bild und Ton mitgeschnitten und ist schon der erste Preis beim Wettbewerb. Hinterher erhalten die Teilnehmer eine DVD mit jeweils 2 Titeln jeder Band. Die erste Hürde nahmen die Musiker und Musikerinnen bereits erfolgreich. Aus über 30 Bewerbungen wählte eine fachkundige und unabhängige Jury die besten Einsendungen für das Festival aus. Und ein Bonbon gibt es von den Veranstaltern noch obendrauf: Den Extrapreis der Bremer Schuloffensive. Hierbei handelt es sich um eine Single-Produktion im Tonstudio "Studio hire" mit gleichzeitiger Videoproduktion der Aufnahme im Wert von 600 Euro. Übergeben wird der Preis von dem Musiker Klaus Lage ("1001 Nacht"), der an dem Abend auch der Jury vorsitzt. Los geht es ab 19 Uhr und der Eintritt ist frei. (Foto: Yannick Mayntz)

kollateral bbw 16Beim Hadeln rocks treffen am kommenden Freitag wieder zwei Bands aufeinander, die schon beim Bremerhavener Bandwettbewerb für einiges Aufsehen sorgten. Kollateralnutzen (Foto) landete im Lehe Treff mit Punk-Cover und einigen eigenen Titeln auf dem Dritten Platz. Das Neuenkirchener Trio Backlash konnte sich mit ihrem Mix aus Punk, Indie und Alternative nicht gegen die Konkurrenz durchsetzen. Doch die Formation um Frontmann Tarek Tidau war an dem Abend die einzige Band mit ausschließlich eigenen Stücken. Der Höhepunkt in der Stadthalle Otterndorf dürfte aber der Auftritt der Bremer Ska-Punk Truppe Mad Monks sein. Mit ihrem Motto: „gut ist, was Spass macht und wir wollen, das ihr Spass habt!“ hat das Quartett schon so manchen Saal zum Kochen gebracht. Mit ihrem Punkrock aus der Wingst sind die 5 Musiker von Ausverkauft schon so etwas wie die Hausband beim Hadeln rocks. Diesmal gibt es auch noch ein Jubiläum zu feiern. Die Veranstaltung von Erwin Simmering und seinem Team wird 15 Jahre alt. Los geht es um 20 Uhr und der Eintritt beträgt 6 Euro.

In eigener Sache

Agenda 2017 web

GIG TIPP

mopla schwarzer baer 17

Suche